FAQ

1. Wo melde ich mich für den Pool im Barkhausenbau an?

Anmelden könnt ihr euch bei Herrn Adam im Raum BAR 161.

2. Wann muss ich die erste Wiederholungsprüfung geschrieben haben?

Die 1. Wiederholungsprüfung musst du innerhalb eines Kalenderjahres schreiben. Du kannst also auch noch ein Mal die Vorlesung besuchen, um den Stoff nachzuarbeiten.

3. Was ist bei dem Antrag auf eine zweite Wiederholungsprüfung zu beachten?

Du musst dich im HISQIS innerhalb der Einschreibefrist zur nächstmöglichen Prüfung anmelden. Versäumst du diese Fristen, dann erlischt dein Prüfungsanspruch und das Prüfungsamt empfiehlt die Exmatrikulation.

4. Wass muss ich beachten, wenn ich mich für eine Prüfung krank schreiben lassen muss?

Man muss sich vom Arzt ein Attest ausstellen lassen, auf dem die Symptome (nicht Krankheit) vermerkt sind. Bis 3 Werktage vor der Prüfung kann man sich auch grundlos von der Prüfung wieder abmelden.

5. Was ist das mit diesem Studium Generale?

Kurze Antwort: Je nach Studiengang muss man 4-11 Leistungspunkte erbringen. Studium Generale/AQUA sind Fächer, die nichts mit eurem Fach zu tun haben, z.B. BWL, Soziologie, Rhethorikkurs etc. Weitere Informationen sind auf unserer Seite über Studium Generale und Sprachen zu finden. Ein vom Prüfungsamt erstellten AQUA-Katalog findet ihr hier. Vor allem bei speziellen Fragen oder Unsicherheiten empfehlen wir, im Prüfungsamt nachzufragen.

6. Wie erfolgt die Benotung bei AQUA? 

Die AQUA Module sind nicht mehr unbenotet (siehe hier)
– In jedem Modul muss mindestens eine benotet Leistung eingehen.
– Die Note ergibt sich gemäß des arithmetischen Mittels, also nicht gewichtet nach Leistungspunkten.
– Ausgleichen ist möglich, d.h. es können Prüfungen mit der Note 5,0 eingebracht werden.
– alte abgeschlossenen AQUA-Module werden evtl. noch unbenotet gewertet
7. Ich habe Schwierigkeiten mit einem Übungsleiter. Was kann ich tun? 

Zu erst einmal: mit dem Übungsleiter sprechen. Viele Probleme lassen sich so sicher aus dem Weg räumen.
Wenn alles nichts hilft: In den meisten Fällen ist es auch problemlos möglich, einfach die Übung einer anderen Seminargruppe zu besuchen. Es empfiehlt sich allerdings, vorher bei dem neuen Übungsleiter nachzufragen, ob noch Plätze frei sind.

Gern kannst du dich auch an uns wenden, die Studiengangskoordinatoren kümmern sich dann: fsret@fsret.de

8. Ich will ins Ausland – Wo kann ich mir meine Unterlagen übersetzen lassen?

Für Studenten bietet TUDIAS einen kostenlosen Übersetzungsservice für TU Dokumente.
Nähere Info’s hier: LSK – Übersetzung

Regelungen zum Semesterbeitrag in einem Urlaubssemester findet ihr hier: Beurlaubung

9. Ich beziehe Bafög und stehe vor dem Hauptstudium – Was hat es mit dem Leistungsnachweis auf sich?

Für die Weiterzahlung des Bafög im Hauptstudium ist es wichtig, dass ihr den Leistungsnachweis des abgeschlossenen Semesters erbringt. Er wird vom Prüfungsamt ausgestellt, wenn ihr 80% der Leistungspunkte habt. Gezählt werden alle Module, die ihr bis zum Antragszeitpunkt abgeschlossen haben sollt. Gebt ihr Euren Bafög-Antrag vor dem 31.Juli ab, so genügt der Leistungsnachweis für das 3. Fachsemester. Danach benötigt ihr den Leistungsnachweis für das 4. Semester.

Beispiel: Beantragt ihr den Leistungsnachweis nach dem 3. Fachsemester, dann zählt Dynamische Netze nicht mit, weil es im 4. Semester noch ein Praktikum gibt, sodass ihr das Modul erst im 4. Semester abschließen könnt. Es ist also egal, ob ihr die Klausur bestanden habt! Stellt ihr den Antrag für das 4. Semester, dann zählt Dynamische Netzte natürlich mit!

Unsere Empfehlung: Stellt den Antrag bereits nach dem 3. Semester. Falls der abgelehnt wird, stellt ihn noch einmal nach dem 4. Semester. Und wenn ihr erst am Ende des 7. Semesters 80% der LPs von den 7 Semestern erreicht habt, dann könnt ihr ihn nach dem 7. Semester stellen und ihr bekommt ab dann weiter Bafög.

10. Ich mache ein Urlaubssemester. Kann ich trotzdem Prüfungen schreiben?

Seit dem 01.01.2009 darfst du Prüfungen auch während eines Urlaubssemesters schreiben.

Schaut auf jeden Fall nach, ob ihr im Hisqis nur zu den Prüfungen eingeschrieben seit, die ihr auch schreiben wollt!

11. Welcher Taschenrechner ist für das Grundstudium zugelassen?

Ab dem WS_1011 sind für die Prüfungen im Grundstudium folgende Taschenrechner zugelassen:

Casio FX xxx-ES

Casio FX xxx-MS

Sharp 500er Serie

Texas Instruments 30er Serie

Für Prüfungen im Hauptstudium werden die zugelassenen Hilfmittel weiterhin durch den Prüfer vorgegeben.

Den Beschluss dazu findet ihr hier.

12. Wo finde ich logarithmisches Papier?

Logarithmisches Papier, ob doppelt- oder einfachlogarithmisch, bekommt man z.B. im Copy-Shop. Dort ist es allerdings ziemlich teuer. Billiger bekommt ihr es, wenn ihr es ausdruckt. Vorlagen findet man z.B. bei http://www.papersnake.de/.

13. Ich brauche viel Rechenleistung für ein Projekt (Studienarbeit, etc…), wo kann ich die bekommen?

In Absprache mit deinem Betreuer, und dann im ZIH auf den Hochleistungsrechnern http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/zih/hpc/zugang/projektantrag

14. Ich studiere IST und finde in meinem Stundenplan das Fach „Einführungspraktikum“ nicht.

Die Lehrveranstaltung findet in den Winterferien statt. Link

 

15. Wie sind die Bedingungen für das Semesterticket?

Der Studentenausweis gilt als Semesterticket und ist nur in Kombination mit einem amtlichen (Lichtbild-)Ausweis (z. B. Personalausweis). Das Semesterticket gilt in allen Nahverkehrsmitteln der Partnerunternehmen im VVO in der zweiten Klasse.

Je Semesterticket könnt ihr wahlweise Hund oder Fahrrad werktags zwischen 19 Uhr und 4 Uhr des nächsten Tages in Nahverkehrsmitteln mitnehmen. In Bussen und Straßenbahnen ist dies am Wochenende ganztägig erlaubt! Detailliertere Informationen gibt es hier.